Filmtipp: Waking Life

Heute abend wurde im Club der Animationsfilm Waking Life gezeigt (ich hab hier die Wikipedia verlinkt, weil imdb nicht viel hergibt, dafür aber die Film-Homepage und das sehr nützliche Textbuch). Der Film verarbeitet eine Unmenge an philosophischen Themen, besonders schön ist der Abschnitt über den Freien Willen. Man beachte dabei auch den Hintergrund (Schiefer Turm von Pisa). Interessant ist, dass sich die graphischen Darstellungen bisweilen anpassen an den Kunststil der Zeit aus dem die besprochenen Philosophen stammen. Es handelt sich eindeutig um einen Film, den man mehrmals sehen sollte. Ich gebe ihm fünf von fünf Sternen!

2 Responses to “Filmtipp: Waking Life”

  1. Tox says:

    Ein zentrales Element im Film ist der bizzare Aufsatz von Phillip K. Dick:

    How to Build a Universe That Doesn’t Fall Apart Two Days Later

    http://deoxy.org/pkd_how2build.htm

    Unbedingt lesen

  2. maha says:

    Werd ich tun! Danke für den Tipp!

Leave a Reply