Frühquatscher

Gestern bin ich auf der ICMP eingetroffen. Obwohl es erst der nullte Tag der Veranstaltung war, wirkte der Zeltplatz am Abend schon ziemlich voll. Das Wetter ließ auch kaum etwas zu wünschen übrig, obwohl es nachts einen Tick wärmer sein könnte. Mein neues Vaude-Zelt baute sich fast von selbst auf (vor allem weil mir blackwing tatkräftig unter die Arme gegriffen hat). Abends wurde lecker gegrillt und ich habe gleich ein paar nette Leute (wieder) getroffen. Auch dank der Getränkeversorgung durch die Brauerei Loscher wurde der Abend etwas länger und ich hätte deshalb auch gern länger geschlafen. Das war aber nicht möglich, weil man sich im Nachbarzelt angeregt unterhalten wollte: Da ging es nämlich um 8.45 Uhr rund. Einer der Frühquatscher hatte genau die richtige Stimmlage, um auch noch durch meine Ohrenstöpsel durchzudringen. Vielleicht sollte man ihn als Wunderwaffe einsetzen. Um 11 Uhr gab ich schließlich auf, nachdem nebenan der Subwoofer in Betrieb genommen wurde.

Der erste Tag verlief dann recht chillig und mit genügend Sonne. Zum Glück war es aber nicht zu heiß. Abends begannen dann die Vorträge und ich gönne mir gerade Erste Hilfe für Nerds, während ich diese Zeilen schreibe und eine Club-Mate trinke.

3 Responses to “Frühquatscher”

  1. Angelo says:

    Hier in Mate ist gerade Club-Mate Tiefstand. Deshalb dichten wir schon, um die Zeit zu vertreiben, bis wieder Mate eintrifft.
    http://metalab.at/wiki/CelebsOnClubmate

    Wäre auch gerne gekommen, aber das ist von Wien aus eine halbe Weltreise mit dem Zug und man kann die Tickets noch nicht mal online buchen. *sigh*

  2. riot_dd says:

    sorry wenn´s heute morgen zu laut war, werd mich morgen bessern “hoffentlich” ;)

  3. maha says:

    keine Sorge… komm schon zurecht! :-)

Leave a Reply