Geburtstag

Am Samstag habe ich meinen Geburtstag gefeiert. Wieder hat sich wuerfel als Chefkoch betätigt. Im KaDeWe hatten wir 7kg Wildschwein besorgt (zwei komplette Rücken), dazu Rotkohl und Serviettenknödel. Zum Nachtisch gab es Mousse au Chocolat (von Gregor) und Champagner-Limetten-Creme. Zum Essen gab es meinen Lieblings-Rioja (Wein): einen Ochoa Tempranillo von 2004 und danach Chunk natürlich.

Die Party war sehr nett, was sicher auch daran lag, dass fast fünfzig Personen gekommen waren. Da konnte ich nicht mal mit allen länger sprechen. Aber vielleicht waren ja auch nicht alle nur meinetwegen gekommen. Jedenfalls hat mir die Gesamtveranstaltung, die ja schon mit dem Einkaufen im KaDeWe begonnen hatte, viel Spaß gemacht. Allein das Gesicht des Verkäufers, als ich 2250g Weißbrot verlangte, war schon sehenswert. 8-) Als er dann begann, die 750g-Brotlaibe zu teilen, um genau 2250g zusammenzustückeln und am Ende feststellen musste, dass es – oh Wunder! – auch ohne Schneiden gegangen wäre, war köstlich zu beobachten. ;-)

Manche fragten, ob es nicht besser gewesen wäre, nur das Wildschwein im KaDeWe zu besorgen und die anderen Lebensmittel anderenorts billiger einzukaufen. Sicher hätte man so Geld sparen können, aber dann wäre die Aktion sehr aufwendig gewesen, denn ich hätte mit dem Auto von einem Laden zum anderen fahren müssen, wäre vielleicht nicht fündig geworden und hätte weiter durch die Stadt kurven müssen, ständig auf der Suche nach einem Parkplatz. Das wäre dann doch stressig geworden und hätte vielleicht auch nur wenig Geld gespart.

2 Responses to “Geburtstag”

  1. Fievel says:

    nachträglich alles gute aus österreich. lg christof

Leave a Reply