Eee PC

Für meinen bevorstehenden Italienaufenthalt habe ich mir einen kleinen „Wegwerfcomputer‟ gekauft, nämlich den Asus Eee PC für € 303 in Schwarz. Die Tastatur ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber sonst läuft der Rechner nach einigem Finetuning sehr gut. Dazu habe ich mir noch eine 16GB-SD Memory Card geklickt, um etwas Speicherplatz zu haben. Hier mal ein paar Hinweise, wie man sich das Arbeiten erleichtern kann:

  • Um überhaupt etwas tun zu können, benötigt man eine Kommandozeile. Ein Terminal bekommt man mit Str+Alt+t. Dann geht es los: Erst mal den IceWM mit killall stoppen und neu starten. Von da an steht dann auch die volle Funktionalität zur Verfügung.
  • Die Schriften sind zu groß. Man muss an mehreren Stellen die Systemschriften verkleinern. Besonders wichtig ist es bei Firefox und Thunderbird, da man sonst die Einstellungen nicht richtig verändern kann. Hier muss man jeweils die UserChrome.css verändern. Außerdem muss man eine eigene .gtkrc einrichtigen und dort die Schriften der gtkrc verkleinern. Schließlich braucht noch der icewm (in der Datei preferences) kleinere Schriften. Dann läuft es schon.
  • Versteckt stehen eine Menge KDE-Programme zur Verfügung (z.B. Kate (KDE)). Leider werden sie nicht richtig im Programm-Menü von IceWM angezeigt, aber man findet sie leicht.
  • Es steht leider kein Bildschirmschoner zur Verfügung, mit dem man den Computer abschließen kann. Man sollte sich also xscreenserver besorgen und installieren. Dann hat man das Wichtigste zusammen.

3 Responses to “Eee PC”

  1. F30 says:

    Hast du schon mal daran gedacht, auf dem Teil Xubuntu zu installieren (Einführung z.B. unter http://tinyurl.com/ywpnry).

    Soll ja angeblich erst damit richtig gut funktionieren.
    Wahrscheinlich aber nichts vor einem Auslandsaufenthalt, bei dem du auf ein funktionierendes Gerät angewiesen bist…

  2. Ähm – kann man den nciht auch einfach einschalten und gut iss? Ich überlege ja auch, mir einen solchen anzuschaffen; wenn ich deine Startsequenz incl. killall lese wird aber doch etwas anders. Ansonsten schöne Grüße.

  3. maha says:

    Ja, man kann den einfach einschalten und er tut’s, aber es geht halt auch leicht zu verbessern.

Leave a Reply