Kreisleriana

Vor zwei Tagen habe ich in Erinnerung an meinen Wien-Aufenthalt die Lieder von Georg Kreisler wiederentdeckt und bin auch gleich bei YouTube fündig geworden (Texte, Kreislers Homepage). Dort gibt es sogar eine sehr schöne Doku. Meine Lieblingslieder sind „Was für’n Ticker ist ein Politiker“ und – natürlich – „Tauben vergiften im Park“. Besonders schön ist das Anarchistische an Kreislers Texten und die sehr zum Text passende Musik.

2 Gedanken zu „Kreisleriana“

  1. Kreisler und Lehrer haben angeblich in den USA zusammengearbeitet, von daher ist es wohl schwierig zu sagen, wer da von wem abgeschrieben hat. Text und Melodie sind ja auch unterschiedlich, die Idee ist dieselbe und der Refrain ist ähnlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.