The Player

Vor Kurzem habe ich den Film The Player gesehen, den mir jemand mal empfohlen hatte (ich weiß bloß nicht mehr wer, bitte eventuell melden!): Am Anfang fand ich den Film etwas seltsam und sehr durchschaubar, dann aber stellte sich im letzten Drittel eine interessante Wende ein und ich verstand endlich, dass ich mich hatte hinters Licht führen lassen. Der Film ist wirklich gut. Ich rate jedem, der ihn sehen möchte, am Anfang (so in den ersten fünf Minuten) gut aufzupassen (oder den Film ein zweites Mal zu sehen). Außerdem sollte man auf die Filmplakate und auf die erwähnten Filme achten. Wenn man den Film für sich sieht, sollte man die Wikipedia bereithalten, zwischendurch den Film anhalten und mal nachlesen. Für gebildete Cineasten ist es natürlich einfacher, aber wer kennt sich schon so gut aus – ich leider nicht. 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.