Datenschutzerklärung

Dieses Blog wird betrieben von Martin Haase (Kontaktdaten im Impressum). In Anlehnung an die Aktion „Wir speichern nicht!“ speichert maha-online.de keine personenbezogenen Daten von Leuten, die auf diese Seite zugreifen, sofern sie keine Kommentare hinterlassen. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit.

Kommentare

Wenn jemand Kommentare auf dieser Website schreibt, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular eingegeben werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen. Kommentare und die dazugehörigen Informationen werden unbefristet gespeichert, können aber auf Wunsch jederzeit gelöscht werden. Wir behalten uns vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.

Aus der beim Kommentieren angegebenen E-Mail-Adresse wird eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben, um zu prüfen, ob dieser benutzt wird. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findet sich hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem ein Kommentar freigegeben wurde, ist ein Profilbild öffentlich im Kontext des Kommentars sichtbar, sofern ein solches bei Gravatar zur angegebenen E-Mail-Adresse hinterlegt ist. Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Mit dem Einstellen eines Kommentars willigt der Nutzer ein, dass der angegebene Name, die angegebene E-Mail-Adresse und Website in Cookies gespeichert werden. Dies ist eine Komfortfunktion, damit diese Daten nicht erneut eingegeben werden müssen. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.